Das Vorbereitungsseminar

Hallo zusammen!

In diesem Blogpost soll es um unser Vorbereitungsseminar gehen, was am 17.6. in Düsseldorf stattfand. Wie wir bereits im letzten Blogpost erwähnt haben, sind wir beide bei der gleichen Organisation (Do it! Sprachreisen) und hatten dem entsprechend auch das gleiche Vorbereitungsseminar.

Am Samstagmorgen ging es um 10 Uhr los und wir wurden zunächst einmal in Länder aufgeteilt, dass heißt, dass alle die nach Neuseeland oder Australien gehen werden in einen Raum kamen und alle anderen in einen anderen. Dort haben wir dann Namensschilder bekommen, uns in einen Kreis gesetzt und eine Vorstellungsrunde gemacht.
Danach wurden wir dann in Kleingruppen, von etwa 5-7 Leuten eingeteilt, die danach ausgerichtet waren in welches Land, bzw. in welche Region man kommt, dadurch hatte man die Möglichkeit die Leute mit denen man von Toronto aus weiterfliegt kennenzulernen und sich auszutauschen.
In diesen Gruppen haben wir zu erst ein Quizspiel gespielt und dann über unterschiedliche Themen geredet, z.B hat jede Gruppe einen Zettel mit 2 möglichen Problemen bekommen, die während des Auslandsjahres auftreten könnten und wir haben darüber geredet, wie man diese lösen könnte.
Zwischendurch haben wir auch immer wieder Pausen gemacht, in denen man sich unterhalten konnte.
Nachmittags kamen dann die Eltern dazu und es wurden über Sachen wie Versicherungen, Gepäck, etc. gesprochen, von denen man zwar viele Sachen schon wusste aber es trotzdem hilfreich war, nochmal darüber zusprechen.

Alles in allem, sind wir beide der Meinung, dass es ein sehr schöner Tag war, insbesondere, weil wir sehr viele neue Leute kennengelernt haben (von denen die meisten auch die Orientation in Toronto mitmachen) und es schön war sich auszutauschen.
Falls ihr die Möglichkeit habt an einem Vorbereitungsseminar für euer Auslandsjahr teilzunehmen, solltet ihr das unbedingt tun!
Pauline&Esther

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein Gastfamilienwechsel (Pauline)

Monatsupdate Dezember (Pauline)

Unser kanadisches Weihnachten